Tomy 71029 – Trust Tomy – Babyphone Digital Plus TD350

  • Design Babyphone mit überzeugenden Funktionen
  • Mulitcolor Nachtlicht
  • Einfache, selbsterklärende Bedienung
  • Digitale Anzeige auf Baby- und Elterneinheit
  • Thermometer

Das Babyfon Digital Plus von Tomy verfügt über die DECT-Technologie, die eine abhörsichere Übertragung ohne Interferenzen sichert, damit Sie beruhigt schlafen können. Dank einer Reichweite von 300 m ist der Empfang im ganzen Haus ideal. Darüber hinaus bietet das Babyfon zahlreiche Funktionen, damit Sie sich frei bewegen können. Nachtlicht und Stimmaktivierung sind nur zwei der Funktionen, die es Ihnen erlauben, Ihr Baby auch auf Distanz zu beruhigen. Beim Nachtlicht können Sie zwischen 7 verschiedenen Farben wählen. Das praktische Babyfon Digital Plus von Tomy ermöglicht zudem ein Stummstellen des Empfangsgerätes, da die Benachrichtigung der Eltern auch über Leuchtdioden und Vibrationsmodus sichergestellt ist.

This entry was posted in Babyphone and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

3 Responses to Tomy 71029 – Trust Tomy – Babyphone Digital Plus TD350

  1. TerraCore says:

    7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich

    Wirklich brauchbares Gerät, 8. Juni 2011

    Von TerraCoreAlle meine Rezensionen ansehen

    Rezension bezieht sich auf: Tomy 71029 – Trust Tomy – Babyphone Digital Plus TD350 (Babyartikel)

    Da unser teures Phillips SCD 530 nach 2 Jahren mit den bekannten Fehlern den Geist aufgegeben hat,haben wir uns für dieses Tomy Gerät entschieden.Das Gerät verfügt über 2 Betriebsmodi:-Dauerübertragung (mit leichtem Rauschen (normal bei solchen Geräten))-Geräuschaktivierte ÜbertragungEntgegen der Meinung einiger Rezensionen hier, kann man die Empfindlichkeit der Geräuschaktivierten Übertragung sehr wohl einstellen. Man stellt das schwergängige Lautstärkerad (sehr gut, da es sich so in der Hosentasche nicht verstellt) auf die bevorzugte Lautstärke ein.Dann wird der Knopf für den Modus gedrückt(Symbol:schreiendes Kind)Danach wird das Lautstärkerad genutzt um die Empfindlichkeit einzustellen.Also ob das Elternteil erst auf laut schaltet wenn das Kind laut schreit, oder wenn es nur mal pupst.Egal wie es eingestellt ist, man kann alle Geräusche auch und deren Intensität an dem LED Balken erkennen.Drückt man den Knopf wieder, steht das Gerät wieder auf Dauerübertragung.Sehr hilfreich finde ich folgende Funktionen:-Vibrationsalarm (wenn es in der Umgebung mal lauter ist)-Stoppuhr-GegensprechenDie Gegensprechfunktion nutzen wir häufig, da man das Kind so schon vom anderen Raum aus beruhigen kann. Oftmals schläft sie nachdem sie die Stimme gehört hat direkt wieder ein.Die Stoppuhr aktiviere ich immer direkt beim einschlafen unserer kleinen. So habe ich immer im Blick wie lange sie schon schläft.Das Gerät lasse ich wesentlich lieber im Schlafzimmer stehen als das Philips.Das Display ist schön dunkel-keine Zimmer erhellenden LEDs im Stand by.Ein Knopfdruck auf die Elterneinheit genügt und die Beleuchtung ist kurz aktiviert.Die vom Empfänger und Sender aktivierbare Nachtbeleuchtung ist nett, wir nutzen sie aber nicht.Auch wenn der Farbwechsel schön anzusehen ist.Die Reichweite bei uns im Altbau ist wirklich sehr gut.Bäcker gegenüber oder kurz zu den Nachbarn ist kein Problem.Kontra:Was mich etwas stört, ist ein ganz leises Rauschen im Modus “Geräuschaktivierte Übertragung”.Auch unser Akku scheint von Anfang an ein Problem zu haben.Er hält seit wir das Gerät haben maximal 4 Stunden. Möglicherweise hängt das mit dem leisen Rauschen zusammen.Der Hersteller hat mir empfohlen das Gerät beim Händler umzutauschen da beide Fehler eigentlich nicht sein sollten.Ich werde dieses Gerät umtauschen und mit dem nächsten Akku hoffentlich etwas mehr Glück haben.Ansonsten würde ich das Gerät eher empfehlen als das Philips

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? 

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link Kommentar

  2. Kösling "hoschy" says:

    5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich

    Geändert- mehr braucht man nicht – einfach und genial !, 2. Januar 2011

    Von Kösling “hoschy”Alle meine Rezensionen ansehen
      

    Rezension bezieht sich auf: Tomy 71029 – Trust Tomy – Babyphone Digital Plus TD350 (Babyartikel)

    Nachtrag: erst mit 5 Sternen bewertet jetzt nur noch 2!!!!Grund: meine Befürchtung mit dem Akku ist nun eingetreten (nicht mal 1 Jahr in Betrieb), Gerät lässt sich weder in der Ladeschale noch im mobilen Zustand einschalten!!!! Bei dem Preis nicht akzeptabel!!!Erste Bewertung:Auf der Suche nach einem neuen Babyphone mit entsprechender Reichweite und ohne Störung mit anderen Babyphonen bin ich jetzt fündig geworden! *****Erster Eindruck:- sehr leichte Inbetriebnahme, sehr schnelle Verbindungsaufnahme- optisch ansprechend- Babyteil und Ladeschale für Elternteil haben eine geniale Schnuraufwicklung unterhalb des Gehäuses, um störend herumhängendes Kabel zu verstauen- Babyteil hat ein angenehmes Nachtlicht, welches über das Elternteil auch fernbedienbar ist- super Gegensprechfunktion- sehr positiv beurteile ich die dauerhafte Messung der Raumtemperatur, die sowohl auf dem Elternteil als auch auf dem Babyteil angezeigt wird- Babyteil kann auch allein als Beleuchtung und Raumthermometer betrieben werden- Elternteil verfügt auch über einen Vibrationsalarm, sehr positiv- Elternteil verfügt über einen ansteckbaren Gürtelklipp, wer es brauchtErster Test: (Aufstellort des Babyteils 2m vom Kinderbett entfernt)- die Empfindlichkeit ist der Hammer – sehr gut- das Elternteil gibt die Geräusche sehr klar und deutlich wieder, man hört sogar sein Kind atmen- kein Rauschen auf dem Elternteil, was ja bei vielen Geräten bemängelt wird- das Elternteil ist laut genug, man wird auch nachts davon wach- Reichweite: 4 Wände + 50m im Freien, das reicht eigentlich, könnte aber mehr sein, ist eben DECT-Standart- nach dem erstmaligen Laden des Elternteils hatte ich dieses knapp 14 Stunden in Betrieb- Elternteil kann natürlich auch in der Ladeschale betrieben werdenEine Sache bewerte ich als verbesserungswürdig:Das Akku vom Elternteil ist ein Akkupack (2xAAA in Schrumpfschlauch) vom Typ AAA Ni-MH 2.4V 850mAh mit Anschlußkabel und Stecker . Das heißt, sollte der Akku mal defekt sein, kann man eben nicht mal schnell 2 Standart AAA Ersatzbaterien einsetzen. Meistens passiert ja so etwas immer im Urlaub oder so. Also immer schön den Akku pflegen!!!Abschließend gesagt, ist dieses Babyphone ein einfaches und geniales Teil, welches tadellos funktioniert. ***Empfehlenswert*** bis auf den Akku-Typ.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? 

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link Kommentar

  3. Atradis says:

    2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich

    Rundum zufrieden!, 25. Juli 2011

    Von AtradisAlle meine Rezensionen ansehen

    Rezension bezieht sich auf: Tomy 71029 – Trust Tomy – Babyphone Digital Plus TD350 (Babyartikel)

    Anfangs glaubten wir, dass man ein Babyphon nicht braucht. Getreu dem Motto: Bei offener Tür hört man genug, versuchten wir unser Glück. Schnell stellten wir fest, dass unsere Tochter sehr geräuschempfindlich war, was sie uns lautstark und äußerst energisch mitteilte. “Überredet” dachten wir uns. Also machte ich mich auf die Jagd nach einem Babyphon. Was anfangs als 5-Minuten-Aktion geplant war, uferte in eine 2-stündige Odyssee aus.Um Ihnen das zu ersparen, hier ein paar Worte zu meinen Erlebnissen:Dank Stiftung Warentest fiel meine Aufmerksamkeit zunächst auf “Philips Avent SCD525”, “NUK Eco Control 266” und “VTech CS 120”. Da ich mit Geräten von Philips schon sehr schlechte Erfahrungen gemacht hatte und den Bewertungen zufolge, deren Babyphone-Geräte nicht 100%ig zuverlässig waren, flog Philips raus. NUK und VTech gefielen uns optisch nicht und waren uns im Bezug auf den Preis zu “schlicht” ausgestattet. Was nun?Genervt durchforstete ich weiter das Internet und stieß ZUFÄLLIG auf ein Babyphone der Marke “TOMY 71029 – TRUST TOMY DIGITAL PLUS TD 350”. Das Design gefiel uns sofort. Sehr viel Vertrauen schaffte die Aussage: “Die neue TOMY Babyphone Reihe wurde basierend auf einer konsumentenorientierten Umfrage mit Eltern in Deutschland, England und Frankreich entwickelt.” – ZACK -, damit waren wir am Haken. Ob das der Wahrheit entspricht, weiß ich natürlich nicht, jedoch kann ich mit gutem Gewissen sagen, dass dieses Babyphone wirklich schlau durchdacht ist, super funktioniert, knuffig aussieht und voll und ganz sein Geld wert ist. Zudem bekommt man für weniger Geld all die Funktionen (ob man die nun braucht oder nicht sei dahingestellt), wo man bei anderen Herstellern zwischen 20 und 60 Euro mehr hinblättern muss.Das Babyphone kommuniziert digital, abhörsicher und glasklar mit seinem Mutterschiff, das zugleich ein regenbogenfarbenes LED-Nachtlich ist, welches man ferngesteuert einschalten kann. Dank dieser Funktion rammel ich nun gegen kein Möbelstück mehr. Super! Beide Geräte verbinden sich binnen 3 Sekunden nach dem Einschalten. Temperaturanzeige, Timer, Vibrationsalarm, Gürtelklipp und Ladestation machen es zu einem Allrounder. Das Display ist sehr dunkel, wodurch man nicht geblendet wird und es im elterlichen Schlafzimmer immer schön dunkel bleibt. Die angebrachte Kritik, dass das Display dadurch schlecht ablesbar wird, teile ich NICHT!Die Beschreibung eines Nutzers, dass dieses Babyphon dauerhaft sendet und man die Empfindlichkeit nicht einstellen kann, kann ich auch NICHT bestätigen! Das Tomy verfügt über eine extra Taste, womit man zwischen dem dauerhaften Senden oder dem lärmgesteuerten Alarm wählen kann. Zudem ist mittig ein Lautstärkeregler, dessen Bedienung tadellos funktioniert.So gesehen müsste ich diesem Babyphone 5 Sterne geben.Da es aber immer was zu meckern gibt, hier vier Dinge, die mir nicht so gefallen:- fehlende Tastensperre,- die Verarbeitung / das Material ist nicht sehr hochwertig, aber darüber kann man hinwegsehen,- der Gurtelclipp hat einen weiten Abstand, wodurch das Gerät nicht sehr sicher am Hosenbund sitzt,- der Akku der Elterneinheit kann nicht oder nur schwer getauscht werden, da es sich um ein Akkupack handelt.Fazit: Ich würde dieses Babyphone jederzeit wieder kaufen!Wenn die Entwickler von TOMY den Gürtelclipp verbessern, normale Akkus einbauen und eine Tastensperre ranbasteln, gibt’s volle 5 Sterne.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? 

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link Kommentar

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s