Philips Avent SCD481/00 – Babyphone analog

  • Extra kleine Elterneinheit
  • Digitaler System-Check
  • Aufladbare Eltern-Einheit mit Station
  • Nachtlicht in der Baby-Einheit
  • Großer Betriebsbereich (bis zu 250 m)

Philips SCD 481/00

This entry was posted in Babyphone and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

3 Responses to Philips Avent SCD481/00 – Babyphone analog

  1. T. Naschberger says:

    67 von 69 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich

    Super Babyphone, klasse Reichweite, 15. Juli 2009

    Von T. Naschberger (Österreich) – Alle meine Rezensionen ansehen
      

    Rezension bezieht sich auf: Philips Avent SCD481/00 – Babyphone analog (Babyartikel)

    Wir hatten vorher das digitale Babyphone Philips Avent SCD 520 (siehe Rezension dort) und waren damit überhaupt nicht zufrieden. Am meisten gestört hat die viel zu geringe Reichweite. Wir schickten dieses zurück und bestellten uns dieses. Es hat zwar keine Gegensprechfunktion, keine Temperaturanzeige und keine Liederauswahl, jedoch einen super tollen Empfang mit genialer Reichweite, kein Vergleich zum Anderen. Was nützen uns sämtliche Zusatzfunktionen, wenn ich mit dem Babyphone nicht mal in die Garage komme, dann lieber weniger Funktionen und mehr Reichweite.Wir können dieses Babyphone nur weiter empfehlen!!!!

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? 

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link Kommentar

  2. S. Elligsen says:

    22 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich

    Nur zu empfehlen, 2. November 2009

    Von S. Elligsen (Wiesbaden) – Alle meine Rezensionen ansehen
      

    Rezension bezieht sich auf: Philips Avent SCD481/00 – Babyphone analog (Babyartikel)

    Hallo,wir haben das Gerät jetzt seit einem Monat und sind voll und ganz zufrieden.Die Reichtweite haben wir nicht getestet, aber innerhalb unserer Wohnung und innerhalb der Häuser, in denen wir in letzter Zeit zu Besuch waren hatten wir nie Empfangsprobleme.Die Babyeinheit ist sehr leicht zu bedienen und übersichtlich. Die Babyeinheit benutzen wir nur mit Netzteil, deshalb kann ich zu der Batteriefunktion nichts sagen. Die Empfindlichkeit von der Babyeinheit ist sehr gut. Wir benutzen nur die mittlere Empfindlichkeitsstufe, wobei die Babyeinheit 1,5m vom Bett entfernt steht. So kann man sein Kind sogar leicht schnarchen hören.Lebensdauer von dem Akku der Elterneinheit ist für uns völlig ausreichend. Die Lautstärke der Elterneinheit ist ok, sie hätte aber gern auch lauter sein können. Wir haben unser Kind aber noch nie überhört.Funkstörungen gibt es dank der 16 Kanäle nur in ganz geringen Maße (und wir wohnen direkt an einer vielbefahrenen Straße in Wi). Die Störungen sind aber eindeutig von den Geräuschen zu unterscheiden, wenn das Kleine schreit (was bei unserem letzten Babyphon leider nicht so war). Ich habe den Kanal nach Kauf einmal verstellt, seit dem war es nicht mehr nötig.PRO: gute Reichweite, gute Akkuleistung, sehr gute Empfindlichkeit, ausreichende Lautstärke, sehr geringe Störanfälligkeit bei FunkstörungenKONTRA: man braucht Werkzeug um den Kanal zu verstellen, der Lautstärkeregler der Elterneinheit ist zu filigran geraten

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? 

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link Kommentar

  3. Motörfett says:

    5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich

    Erstaunlicherweise besserer Empfang als mit DECT, 5. März 2010

    Von MotörfettAlle meine Rezensionen ansehen

    Rezension bezieht sich auf: Philips Avent SCD481/00 – Babyphone analog (Babyartikel)

    Dies ist inzwischen unser drittes Babyphone. Als erstes hatten wir ein recht günstiges Teil von Conrad, welches ein totaler Reinfall war: wir konnten ein paar Nachbarn abhören und hatten dauernd heftige Störgeräusche.Daraufhin schafften wir ein Philips Avent DECT Babyphone an, welches dann aber nach 3 Jahren und ein paar Stürzen zu viel kaputt gegangen ist. Aufgrund kritischer Berichte über hohe Emissionsbelastung durch DECT Übertragungstechnik beim Babyphone wollten wir diesmal ein “analoges” ausprobieren. Die analogen Geräte mit den niedrigsten Emissionswerten scheinen aber allzu oft störanfällig zu sein.Zunächst waren wir kritisch, da bereits das DECT Gerät in der neuen Wohnung nicht vom Dachgeschoss bis in den Keller (wo sich ein Arbeitszimmer befindet) reichte. Auf der Kellertreppe funktionierte es aber… Aber es gibt ja das Fernabsatzgesetz, wenn trotz der 15 wählbaren Übertragungskanäle keine stabile Verbindung möglich sein sollte.Wir waren jedoch positiv überrascht: mit dem analogen Avent war jetzt sogar Empfang im Keller möglich!Im Vergleich zum DECT sind zwar etwas mehr Störgeräusche vorhanden (ein sehr leises Rauschen/Knistern, welches mich aber auch im Schlafzimmer überhaupt nicht stört). Etwas kritischer ist es, dass eine Empfangsunterbrechung (die immerhin digital kontrolliert wird) erst mit Verzögerung (Minuten bis zu etwa einer Viertelstunde) vom Gerät erkannt werden. Die Verbindungsqualität ist nicht ganz so gut wie beim DECT (bei dem man manchmal sogar jedes Atemgeräusch gut hören konnte bei höchster Empfindlichkeitsstufe), aber für ein Babyphone absolut ausreichend: Huster, lautere Seufzer kommen an, Sprechen/Schreien sowieso.Unserer Meinung nach stellt das Gerät einen optimalen Kompromiss zwischen Empfangsqualität, Preis und Emissionsbelastung dar.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? 

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link Kommentar

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s