Motorola 188402 – MBP15 Digitales Babyphone mit beleuchtetem LC-Display

  • digitale kabellose Technologie; Warnung bei niedrigem Batteriestand; mit Gürtelclip
  • störungsfreie Übertragung; wahlweise unterschiedliche Schlaflieder; Reichweitenkontrolle (bei ungünstigem Empfang wird ein akustisches Alarmsignal am Empfänger ausgelöst)
  • kristallklarer Sound mit Level-Indikator; Raumtemperaturthermometer
  • hochsensibles Mikrofon; bidirektionale Kommunikation; ohne Akkuladen, 5 Stunden kabelloser Betrieb
  • 1 Empfänger; 1 Sender; 2 AAA aufladbare NiMH-Akkus ; 1 Ladestation mit Netzteil ; 1 Netzteil ; 1 Bedienungsanleitung

Produktdetails – digitale kabellose Technologie – störungsfreie Übertragung – kristallklarer Sound mit Level-Indikator – hochsensibles Mikrofon – bidirektionale Kommunikation – Raumtemperaturthermometer – wahlweise unterschiedliche Schlaflieder – ohne Akkuladen, 5 Stunden kabelloser Betrieb – Reichweitenkontrolle (bei ungünstigem Empfang wird ein akustisches Alarmsignal am Empfänger ausgelöst) – Warnung bei niedrigem Batteriestand – mit Gürtelclip – Max. Reichweite: 300 m – Frequenz: 2400 MHz – Anzahl Kanäle: 2 – Frequenz: 2400 MHz – Max. Reichweite: 300 m – Anzahl Kanäle: 2

This entry was posted in Babyphone and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

3 Responses to Motorola 188402 – MBP15 Digitales Babyphone mit beleuchtetem LC-Display

  1. mcjost says:

    9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich

    rundum zufrieden, 5. August 2010

    Von mcjostAlle meine Rezensionen ansehen

    Rezension bezieht sich auf: Motorola 188402 – MBP15 Digitales Babyphone mit beleuchtetem LC-Display (Babyartikel)

    Wir haben das Motorola 188402 im Juli 2010 gekauft und auch sofort an einem Freizeit-Wochenende testen können. Das Urteil fällt durchaus positiv aus. Die Gründe: (1) Günstiger Preis (2) Hat alle Funktionen, wie die (viel) teureren Konkurrenzprodukte. (3) Reichweite von 300 m im Freien und 50 m im Gebäude haben sich als korrekt erwiesen. Im Gebäude wurde die Reichweite sogar etwas übertroffen. (4) Tonqualität ist sehr gut. (5) Dank digital keine Störungen. (6) Reichweitenkontrolle ist hilfreich.Zwei Punkte, die verbessert werden könnten: (1) Wenn man ausserhalb der Reichweite ist, gibt das Gerät ein akustisches Signal. Dieses lässt sich leider nicht stumm schalten. (2) Der Knopf zum Ein- und Ausschalten ist ungeschickt an der Seite plaziert, wo man gerne unbewusst anstösst.Im Grossen und Ganzen sind wir aber sehr zufrieden, insbesondere zu diesem günstigen Preis.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? 

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link Kommentar (1)

  2. Gunslinger says:

    5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich

    Empfehlenswert, 4. September 2011

    Von GunslingerAlle meine Rezensionen ansehen

    Rezension bezieht sich auf: Motorola 188402 – MBP15 Digitales Babyphone mit beleuchtetem LC-Display (Babyartikel)

    Nachdem unser Noname-Zweitbabyphon trotz weder allzu langem noch intensivem Gebrauch den Geist aufgab, musste ein neues Gerät her.Die Wahl fiel auf das Motorola.Mittlerweile hat es unser deutlich teureres Angelcare-Erstgerät verdrängt und ist im Dauergebrauch.Die Installation ist einfach, vieles funktioniert von alleine und – wen wundert es bei dem Hersteller – ganz genau wie bei einem Telefon und einer Basisstation.Der Klang ist sicherlich der Beste, den ich bisher bei einem Babyphone gehört habe. Sehr klar, ohne lästiges Krachen am Beginn und Ende oder Rauschen – auch wenn das Kind leise spricht, ist in der Regel jedes Wort zu verstehen.Nett ist die Funktion zum Gegensprechen mit dem Kind, wenn bei uns auch wenig genutzt.Auch sonst ist vieles sehr einfach mit wenigen Tastendrucken am Elternteil einzustellen.Es gibt eine Temperaturanzeige am Mobilteil sowie einen Temperaturalarm, wenn es im Kinderzimmer zu heiss wird.Sowohl die Empfindlichkeit, ab wann das Empfangsteil überträgt, als auch die Lautstärke der Wiedergabe am Mobilteil können geregelt werden. Die Lautstärke des Mobilteils ist völlig ausreichend, wenn auch nicht megaphonartig; wenn das Kind schreit, kann man es jedenfalls auch im Tiefschlaf nicht überhören.Für die ganz Kleinen ist mir aufgefallen, dass das Gerät sogar einen regelmäßigen Weckruf am Mobilteil zwecks Stillen anbietet.Die Reichweite liegt bei uns in dem Bereich, in dem vorher das Nonname-Gerät war (etwas größere Reichweite als der Angelcare). Netterweise quittiert das Gerät es automatisch mit Intervallpiepsen, falls es die Verbindung zur Basis verlieren sollte.Auch sehr durchdacht die Zusatzfunktionen am Sendegerät – Nachtlicht plus Gutenachtlieder. Noch viel besser aber, dass man Licht und Lieder am Mobilteil an- und ausschalten kann, ohne das Zimmer zu betreten.Nun zu den Kleinigkeiten, die negativ auffallen:Das Mobilteil schaltet sich ein, sobald an ihm irgendeine Taste auch nur leicht gedrückt wird. Das könnte bei einem Transport (etwa im Koffer / Tasche) eher lästig sein (“Hörst du das Piepen auch?”).Da das Mobilteil eigentlich der “Chef” im Ring ist und alles steuert und auch Daten wie die Temperatur periodisch abgefragt werden, zieht das Mobilteil recht viel Batterieleistung.Die mitgelieferten Akkus (ich denke 600mAh) halten da nur wirklich wenige Stunden. Ich habe sie umgehend – wie auch schon beim Angelcare vorher – durch potentere (800 mAh?) ersetzt, so dass sie jetzt für unsere Zwecke länger halten.Eine ganze Nacht nicht auf der Ladeschale würde das Mobilteil aber jetzt wohl immer noch nicht durchhalten. Ggfs. müsste man hier noch stärkere Akkus einsetzen, falls erforderlich. Die Ladeschale ist aber wie auf den Bildern ersichtlich klein und leicht und damit auch einfach irgendwohin mitzunehmen.Daher leichte Abzüge auf 4,5 Sterne. Allerdings ist das Preis-/Leistungsverhältnis bei dem Gerät dennoch sehr gut.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? 

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link Kommentar

  3. Michael Waldbrenner says:

    5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich

    Insgesamt OK, 26. Juni 2010

    Von Michael Waldbrenner (Germany) – Alle meine Rezensionen ansehen

    Rezension bezieht sich auf: Motorola 188402 – MBP15 Digitales Babyphone mit beleuchtetem LC-Display (Babyartikel)

    Das Geraet ist nun seit einem Monat taeglich im Einsatz. Dabei verwenden wir es ueber 2 Stockwerke durch eine Betondecke. Der Link wird schnell aufgebaut und die Akkulaufzeit ist gut.Leider hat der Elternteil einen grossen Taster als Ein/Ausschalter und durch die ovale Form kommt es nun vor, dass man das Elternteil aus Versehen beim rumtragen ausschaltet.Hier sollt ein Schiebeschalter verbaut werden.Zusatzfunktionen wie Timer, Musik etc. nutzen wir nicht.Die Reichweite war deutlich groesser als bei unserem vorigen Philips Avent phone.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? 

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link Kommentar

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s